Die Kölner Straßenkunst – Eine Fotostrecke

Vor einiger Zeit war ich in Köln zu Besuch, wo unter Anderem auch eine Street-Art-Tour auf dem Programm stand. Und meine Güte ist Köln voll davon. Ich bin ja aus einigen Ecken von Hamburg und Berlin schon etwas gewöhnt, aber hier: egal wohin der Blick schweift ist Kunst. Ein paar Fotos sind dabei natürlich auch entstanden, und ich wollte euch ganz gerne mal einen Einblick geben.

Dabei geht’s von gesellschaftskritisch bis hin zu einfachen Jokes. Bevor es los geht, ist es noch ganz hilfreich zu wissen, dass der Begriff Mural fachsprachlich für ein großes Flächendeckendes Graffiti ist. Leider hab ich nicht von ganz allem eine Aufnahme hinbekommen, aber man sollte ja nie von einem letzten Mal sprechen. Vielleicht gibt’s also nochmal einen zweiten Teil.

Jetzt aber erstmal zu den vorhanden Shots:

 

img_2305
„I MISS MY PLATTENBAU…“ Hätte nie gedacht, dass jemand an so etwas hängt, aber es soll ja für alles einen Liebhaber geben.
img_1164
Hier jetzt noch die andere Hälfte des Werkes von Nahem. Ich entdecke eine Leiter, einen Vulkan aus Backsteinen, eine Regenbogenstraße, und eine lila Fabrik. Findet ihr noch etwas?
img_2307
Das ist auch nur ein kleiner, aber auch sehr amüsanter Ausschnitt eines riesigen Murals, welchen ich beim nächsten Mal hoffentlich nochmal in ganzer Größe vor die Linse bekomme
puppeaufbalkon
Das ist jetzt mal kein Graffiti, aber trotzdem nur künstlich. Ein wenig erschreckend, wenn man als unwissender Passant darauf stößt.
sternzeichen
Und nochmal etwas Abwechslung: Ein Mosaik von einer Schulklasse, in welchem sich alle zwölf Sternzeichen wiederfinden. Findet ihr eures?
img_1162
Doch zurück zu etwas Ernsterem: In einer Zeit von Google, Facebook und NSA schien mir dieses Mural doch sehr aktuell und realitätsnah. Und findet ihr das Schwarze Schaf der Gesellschaft?

 

edelweispiratenmural
Ein Mural zu Ehren der Edelweißpiraten. Eine informelle Gruppe, welche sich im dritten Reich gegen die Nazis in Köln wehrten. Direkt neben dem Mural findet sich auch ein Gedenkstätte der Gruppe.

 

img_2309
Ihr die Auflösung für das Bild von vorhin 😉 In einer Gesellschaft voller gehöriger Schafe, gibt es natürlich auch eine kleine Gruppe an Rebellen. Muss es ja auch

 

Was gefiel euch am besten von den bisherigen Kunstwerken? Habt ihr in letzter Zeit mal etwas wirklich künstlerisches auf der Straße gefunden?

Wer jetzt an noch mehr Street Art interessiert ist, der könnte zum einem auf einen eventuellen nächsten Teil auf meinem Blog warten, oder er schaut zuweilen mal bei dosenkunst vorbei, der einige echt interessante Aufnahmen auf seiner Seite zur Schau stellt. Viel Spaß 😉

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s