Abstoßend faszinierend – Unser Vater Markus Specht

Vielleicht hat der ein oder andere von euch schon mal etwas von Webserien gehört. Webserien sind im Kern ganz normale, meist fiktive  Serien wie zum Beispiel House of Cards oder Game of Thrones, nur eben rein im Web. Die Besonderheit an solchen Webserien ist, dass jeder X-beliebige Film-Interessierte eine eigene Serie produzieren und über Plattformen wie YouTube ohne großen Aufwand publizieren kann. Das hat natürlich zur Folge, dass man in Webserien nicht unbedingt die größten Stars oder aufwändige Special Effects zu sehen bekommt, da es sich in einem Großteil der Fälle um Low-Budget Produktionen handelt. Dennoch findet man immer mal wieder die ein oder andere Perle unter ihnen, bei welcher sich der Künstler frei entfalten konnte, und etwas Großartiges zustande gekommen ist.

Meinen ersten Kontakt mit Webserien hatte ich durch die Serie Das Netwerk, welche auf komödiantische Art und Weise den Alltag in einem YouTube-Netzwerk darstellte. Der kreative Kopf hinter Das Netzwerk ist der YouTuber DeChangeman (alias Josef Boltz), welcher in jüngster Vergangenheit auch noch die Serien Zoo ohne Tiere und Unser Vater Markus Specht produzierte, und um letztere soll es nun gehen.

Unser Vater Markus Specht handelt von dem höchst unsympathischen Markus Specht, welcher das Verschwinden seiner kleinen Tochter zu verantworten hat. Doch das macht ihm keine großartige Sorgen, statt dessen bemüht er sich um ein Verhältnis mit seiner neuen Vermieterin Lilo Richter, welche auch den ein oder anderen psychischen Knacks zu

dmuvmse
Am Ende einer jeden Folge werden drei Fragen gestellt, um Licht ins Dunkel der verzweigten Geschichte zu bringen

haben scheint. In der folgenden Geschichte wird die Beziehung zwischen den Charakteren, wie auch ihre Beziehung zu sich selbst dargestellt, und das ab und zu auf höchst abstoßende Art und Weise.

 

Diese Art ist allerdings beabsichtigt. Es ist wie ein Gericht, in welches der Koch absichtlich zu viel Salz gestreut hat. Durch den salzigen Geschmack wird der Konsument überrascht aber auch aufmerksam, und genau das soll in Markus Specht bewirkt werden. Doch man kann eine Suppe auch komplett versalzen, was zwar nicht in gänzlich in der Serie geschehen ist, doch ab und zu dann doch ein bisschen. Dann saß ich da, und dachte: Das ist doch schon widerwärtig genug, ich bin doch schon kurz vor dem wegschalten, wieso muss denn jetzt noch einer oben drauf gelegt werden.

Nichtsdestotrotz hat mir die Story gefallen. Ich mochte die Verworrenheit, die versteckten Hinweise auf das wahre Geschehen, welche es gilt zu finden, sowie die nachvollziehbare Entwicklung der Charaktere

Für letztere sind auch die ausgesprochen guten Schauspieler mitverantwortlich. Da hat man einmal Mathieu Alexandre Charrière als Markus Specht und Julia Schäfle als Lilo Richter, die beide einen sehr guten Job machen, und sich gegen Ende der Serie sogar noch einmal steigern können.

uvmss
Markus Specht (Mathieu Charrière) und Lilo Richter (Julia Schäfle)

In die Kategorie „sehr gut“ fällt auch die Musik, welche von DeChangeman eigens für Markus Specht produziert ist. Während ich die Theme in seiner letzten Webserie Zoo ohne Tiere ein wenig unpassend fand, wird hier die düstere Stimmung gut untermalt.

Die Produktions-Qualität dieser Serie ist nahezu mit großen Produktionen zu vergleichen, und die einzigen Mängel sind wohl auf die Finanzierung durch Crowdfunding zurückzuführen, welches das ganze zwar erst möglich macht, aber natürlich nicht über eine Low-Budget Produktionen hinauskommt.

Gebt der Serie Unser Vater Markus Specht auf YouTube also mal eine Chance. Urteilen könnt ihr danach. Ein Punkt ist allerdings noch zu beachten: Die Sendung ist für Zuschauer unter 16 Jahren nicht geeignet.

Advertisements

4 Antworten auf „Abstoßend faszinierend – Unser Vater Markus Specht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s